Anmelden
← zurück zum Blog

Die Geschichte zur App 'WhaleGuide'

Geschrieben am 27.01.2014

Mockup_iphone_ipad_800x600.jpg

Die Story zu unserer WhaleGuide-App

Wie alles begann
Als sich Ralf Kiefner zum ersten Mal bei uns meldete, hatten wir noch keine Ahnung, was Wale und Delfine in einer App verloren haben. Klar war, dass ein leidenschaftlicher Mensch unsere Dienste in Anspruch nehmen wollte, um eine weitere Möglichkeit zu nutzen, den Menschen von heute einige Meeresbewohner näher zu bringen.

Ein Hobby der besonderen Art
Ralf Kiefner kommt ursprünglich aus Köln und taucht seit mehr als 40 Jahren. Seit über 20 Jahren arbeitet er erfolgreich als Autor, Tier- und Unterwasser Fotograf. Mittlerweile auch als Unterwasser-Kameramann und Produzent für erfolgreiche Fernseh-Produktionen, unter anderem für National Geographic, Discovery Channel und BBC. Im Laufe der Jahre wurde sein Hobby nicht nur zum Beruf, sondern vielmehr zur Berufung.

Die WhaleGuide-App
Nach all den Dokumentationen, Filmen, Vorträgen und dem Buch ‘Wale und Delfine‘ beschloss Ralf Kiefner sein Wissen und seine Erlebnisse auch für die Nutzer mobiler Geräte erreichbar zu machen, weil eine App deutlich mehr Interaktions-Möglichkeiten bietet als ein Buch. Ralf Kiefner stiess auf uns, weil wir bereits eine ähnliche App für Sharkproject realisiert hatten. Die Sharkproject App ist ebenfalls ein interaktives Lexikon mit wunderschönen Bildern und Hintergrundinfos – die App soll das Image der Haie aufbessern und Menschen zum Schutz der bedrohten Tiere aufrufen.
So begann die Zusammenarbeit mit Ralf Kiefner. Sein immenses Wissen und unsere Expertise im Bereich der App-Entwicklung ergänzten sich hervorragend.
Nach fast einem ganzen Jahr intensiver Arbeit war sie im Store: die WhaleGuide App für iPhone oder iPad. Die App beinhaltet einen umfangreichen Guide von 67 Wal- und Delfin-Arten mit detaillierten Beschreibungen zum Verhalten, Aussehen und der Reproduktion der Tiere. Die Verbreitungsgebiete sind auf einer interaktiven Karte mit GPS-Funktion einsehbar. Mit Angaben über den Aufenthaltsort lässt einem die App wissen, welche Tiere wo gesichtet werden können. Über 400 einzigartige Fotos namhafter Fotografen und mehr als 50 eindrückliche Videos machen den WhaleGuide zu einem multimedialen Erlebnis. Der integrierte Whale-Finder ermöglicht ein schnelles Identifizieren der Tiere auf Grund von spezifischen Merkmalen, wie Grösse, Farbe oder Musterung sowie des Verbreitungsgebietes auf einer interaktiven Karte mit GPS-Funktion. Die App wird immer wieder mit weiteren Bildern, Videos und aktuellen Texten ergänzt und beinhaltet somit stets die neusten Erkenntnisse aus der Tierforschung.

Zur App für iPad

Zur App für iPhone

Demo-Videos:

Einen guten Einblick in die App erhalten Sie mit diesen Demo-Videos:

Deutsch: http://www.youtube.com/watch?v=SNNYBDbypwg

English: http://www.youtube.com/watch?v=8DFYvsv5JFo


← zurück zum Blog