Anmelden

öV-Pad für die Thuner Buschauffeure

Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2014 ersetzen die Verkehrsbetriebe STI alle Papier-Dokumente der Chauffeure durch die elektronischen Versionen auf dem iPad. Die Chauffeure haben dank dem öV-Pad immer alle relevanten Unterlagen in der aktuellsten Version griffbereit.

STI_V_Pad_iOS_iPad.jpg

Das öV-Pad gewährt der STI ganz neue Möglichkeiten zur Kommunikation mit den Chauffeuren und bietet insbesondere in folgenden Situationen einen grossen Mehrwert gegenüber den Papier-Dokumenten:

  • Neue oder geänderte Dokumente (z.B. Dienstpläne, Weisungen, Telefonlisten) können sofort an alle Chauffeure verteilt werden, nicht mehr gültige Dokumente werden gelöscht.
  • Bei wichtigen Dokumenten muss der Chauffeur quittieren, dass es den Inhalt verstanden hat. Die Quittierungen werden an den Server geschickt und sind im Cockpit für berechtigte Personen sichtbar.
  • Mit Hilfe von Formularen können die Mitarbeiter z.B. Ferien beantragen oder eine neue Adresse melden. Neue Formulare werden über einen Formulargenerator innert weniger Minuten erstellt und an alle Benutzer verteilt. 
  • Speziellen Benutzergruppen stehen eigene Dokumentmodule zur Verfügung, deren Inhalt für die „normalen“ Benutzer nicht sichtbar ist.  

Daneben ermöglicht das öV-Pad den Chauffeuren, ihr Wissen mit dem eLearning-Modul aufzubessern und so die Standzeiten an Endhaltestellen sinnvoll nutzen. 

Für nächstes Jahr sind bereits Erweiterungen und neue Module geplant, um weitere Prozesse zu optimieren.