Anmelden

Mit einer iPad App leben retten

Die App StrokeClock im Einsatz auf der Notfallstation - Weltweit

Bei Patienten, die nach einem Schlaganfall auf der Notstation behandelt werden, zählt buchstäblich jede Minute. In dieser Phase entscheidet sich, welche Langzeitschäden bleiben oder verhindert werden können. Es extrem Wichtig diesen Ablauf von der Diagnose bis zur Anästhesie stetig zu verbessern, um Patientenleben zu retten.

Die Lösung: eine iPad App

Wie kann die Dauer zwischen einzelnen Stationen am Besten protokolliert werden? Und wie lassen sich diese Daten am Besten analysieren? Die Lösung ist eine iPad-App welche wir im Auftrag des Inselspitals Bern entwickelt haben. Nach vorgegebenen und frei konfigurierbaren Stationen lässt sich jeweils auf Knopfdruck die Zeit umstellen - der Rest geschieht automatisch. Nach erfolgter Messung werden diese Daten für die spätere Analyse auf ein zentrales System synchronisiert. Dafür wurde eine Web-Applikation entwickelt welche die registrierten iPads verwaltet und die Daten analysiert. Auf Wunsch ist sogar ein weltweiter Datenabgleich möglich.  



StokeClock App ab später auch für Android verfügbar

Nach erster Praxiserfahrung mit der iOS Version wird die App auch für Android entwickelt. So ist Sichergestellt das wichtige Prozesse optimiert und in der Praxis getestet sind, bevor diese auf weiteren Plattformen entwickelt werden. Ein weiterer Vorteil: Möglichst geringe Entwicklungskosten.

Die App ist ab sofort für iOS gratis verfügbar.

iphone-appstore-button.png